Hannoverscher Ruder-Club von 1880 e.V. StartseiteStartseite
SportangebotClublebenFür MitgliederÜber UnsKontakt
Fotobericht

18.09.2018

Empfang beim DRC (Ruderabteilung)


Fotos und Bericht: Hansjürgen Scheele


Am Dienstag, dem 18. September, gab es einen Empfang, bei dem alle hannoverschen Teilnehmer von internationalen Titelkämpfen den Mitgliedern der Vereine vorgestellt wurden. Diese Veranstaltung findet im Wechsel beim DRC oder bei uns statt. Vor einigen Jahren musste ich bedauernd feststellen, dass bei uns mehr Gäste des DRC waren als eigene Clubmitglieder. Diesmal traf man sich beim DRC ------. Dass bei uns zeitgleich eine Besprechung der Breitensportgruppe angesetzt war,kann nur als Desinteresse am Leistungssport angesehen werden.

Unser Club war jedoch mit den Alten Herren gut vertreten, man kennt die Kameraden vom DRC und hat viel zu besprechen. Der Saal war bis zum letzten Platz gefüllt. Der Präsident des DRC, Robin Aden, und unser erster Vorsitzender, Timm Eichenberg, begrüßten die Gäste. Dann übernahm Christian Held es allein, die Ruderer und Ruderinnen vorzustellen, da unsere Brigitte Thoms erkrankt war. Ein Fotograf der hiesigen Tageszeitungen hatte wenig Zeit und so wurden vorab noch einige Fotos gemacht.
 
Aufstellung für den Fotografen
Der Fotograf bei der Arbeit


Neun Ruderer und Ruderinnen verschiedener Altersklassen waren für Deutschland international gestartet und bewiesen die sehr gute Trainingsarbeit hier in Hannover. Alle Ruderer und Ruderinnen, sowie deren Trainer, erhielten den verdienten Beifall. Aus unserem Club hatte Janka Kirstein bei den U23 WM in Poznan im SF 4- B den Platz 11 belegt. Besonders hervorzuheben natürlich der zweite Platz bei den Weltmeisterschaften in Bulgarien im Frauen-Doppelvierer mit unserer Marie-Cathèrine Arnold und Carlotta Nwajide vom DRC. Beide bedankten sich bei ihrem Heimtrainer Thorsten Zimmer für die gute Trainingsarbeit und den Anwesenden für ihr Interesse an den gezeigten Leistungen.
 
Die Ehrenden und die zu Ehrenden
Christian Held, Carlotta Nwajide, Marie-Cathèrine Arnold und Thorsten Zimmer


Der offizielle Teil endete mit dem üblichen Hipp, hipp, hurra, der Abend aber noch lange nicht.

Zugangsstatus

Besucher nicht eingeloggt.
» Einloggen
• • •

Auswahl von Fotoberichten

:
:
:

 

Impressum | Anonymes Feedback
Datenschutz | Sponsoren | Links